Clubtreffen in den Sommerferien – Teil 3

Antolin-Treffen „Wii-Vormittag“

Ein Spielevormittag nur für Antolin-Mitglieder! Gemeinsam zocken wir Mario Kart, Wii Party und weitere Spiele. Ob Profi oder Neuling an der Spielkonsole – jeder kann mitmachen! Denn der Spaß steht im Vordergrund.

Wir treffen uns am Mittwoch, den 11.07.18 von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Stadtbibliothek Fredenberg.

Bitte meldet euch für die Veranstaltung per Telefon unter 05341 – 839 3434 oder direkt in der Stadtbibliothek Salzgitter an.

****

Trommel-Event des Julius-Clubs

Julius 2018

Einmal so richtig Lärm machen, ohne Ärger zu bekommen. Das könnt ihr am Donnerstag, den 12.07.18 von 10 bis 13 Uhr in der Bibliothek in Fredenberg bei unserem Trommel-Event!

Gemeinsam wollen wir ein Stück aus Westafrika mit verschiedenen Rhythmus-Patterns, Einleitung, Break, Solos und Schluss einüben, bei dem jeder zeigen kann, was er auf dem Instrument kann. Ihr lernt verschiedene Trommeln, Perkussionsinstrumente und deren Spieltechniken kennen und entwickelt ein Gefühl für Rhythmus. Dabei sind keinerlei Erfahrungen notwendig. Jeder spielt so viel er will und zusammen werden wir sicher Spaß daran haben, uns als Drummer auszuprobieren! Jetzt könnt ihr mal alles rauslassen, was ihr in der Schule oder zu Hause nicht könnt, ohne euch zurückhalten zu müssen! Wir freuen uns darauf, mit euch ein vorführungsreifes spaßiges Stück einzuüben!

Bitte meldet euch für das Event vorher direkt in eurer Stadtbibliothek in Salzgitter oder per Telefon unter 05341 – 839 3434 an.

Schl/Ra

Antolin – Druckwerkstatt

Das erste diesjährige Antolin-Clubtreffen fand am Donnerstag, den 28.06.2018 statt.

Ingrid Sissung, eine Autorin und Kinderbuchillustratorin (gebürtige Französin), kam aus Hildesheim zu uns, um den Kindern zu zeigen, wie man selbst gemalte Bilder druckt und so oft vervielfältigen kann, wie man will. Sie hatte ihre handbetriebene Druckpresse dabei und schon konnte es losgehen.

Als erstes bekam jedes Kind eine Styroporplatte und schnitzte ein Bild oder Wörter in diese. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass später alles spiegelverkehrt gedruckt wird. Das ist bei Wörtern schwieriger als man denkt. Es klappte nicht immer ganz, aber das war egal. Alle Bilder wurden wirklich schön und Buchstaben in Spiegelschrift sind ja auch Kunst und etwas Besonderes! Nachdem die Styroporplatten fertig waren, durften die Kinder mit einer Walze ihre Platte mit Farbe bestreichen und dann ging es zur Presse. Auf die Platte wurde ein Papierblatt gelegt und dann mussten sie kurbeln – was gar nicht so leicht war – damit die Farbe schön auf das Blatt gedruckt wird.

Die Ergebnisse sind schöne Verzierungen für das eigene Zimmer, aber auch super zum Verschenken geeignet!

Danach wurden noch kleine Bücher gefaltet und mit viel Kreativität ganz unterschiedlich gefüllt: Mit Text, eigenen Zeichnungen oder sie wurden ebenfalls bedruckt.

Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und alle Kinder hatten Spaß dabei und waren die ganze Zeit über voll bei der Sache! „Das hat echt Spaß gemacht und sich gelohnt!“, sagte eine Teilnehmerin hinterher. Na das hören wir doch gerne.

Ra

Clubtreffen in den Sommerferien

Mitmachbesuch bei TV 38 mit dem Julius-Club

Julius 2018

Auf dem Sofa sitzen und fernsehen … wer tut das nicht gerne? Aber einmal hinter die Kulissen eines Fernsehsenders zu schauen ist auch ziemlich verlockend, oder? Auch wenn es nicht ganz so gemütlich ist, wie auf dem Sofa zu sitzen, ist es doch eine sehr tolle Erfahrung, die man sicher nicht so schnell wieder vergessen wird. Und wenn ihr dann das nächste Mal eine Fernsehsendung seht, könnt ihr gleich viel besser verstehen, wie diese entstanden ist.

Aber das Beste kommt erst noch: Ihr könnt nicht nur hinter die Kulissen schauen, sondern auch selbst Fernsehen machen! In einem richtigen Studio produziert ihr etwas ganz Eigenes! Was ihr machen wollt, ist euch überlassen … ob ihr eine Reportage, eine Dokumentation, einen Kurzfilm oder etwas ganz anderes macht, entscheidet ihr. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und setzt eure Ideen professionell um! Das Wichtigste ist gute Laune und Interesse an der Sache!

Mit dem Julius-Club machen wir am Mittwoch, dem 04.07.18 von 10 bis 12 Uhr einen Ausflug in das Regionalstudio des Fernsehsenders TV 38.

Treffpunkt ist: Wehrstraße 29, 38226 Salzgitter–Lebenstedt.

Meldet euch für diese Aktion bitte vorher entweder direkt in eurer Stadtbibliothek Salzgitter oder per Telefon unter 05341 – 839 3434 an.

Rau

***

Antolin-Treffen „Imker“

Nur für Antolin-Mitglieder! Wir schauen einem erfahrenen Imker über die Schulter. Wo schlafen Bienen? Sind Bienen wirklich gefährlich? Und wie kommt der Honig ins Glas? Diese und viele weitere Fragen werden wir enträtseln.

Wir treffen uns am Donnerstag, den 05.07.18 von 10:00 bis 11:30 Uhr. Der genaue Treffpunkt: Honigmanufaktur Albrecht, An den Beekgärten 8, 38259 Salzgitter-Bad

Bitte meldet euch für diesen Workshop per Telefon unter 05341 – 839 3434 oder direkt in der Stadtbibliothek Salzgitter an.

Sü + Fb

Antolin-Sommerleseclub

Die Sommerferien rücken mit großen Schritten näher und damit auch unser Sommerleseclub für alle Schüler der 1.-4. Klasse. Denn auch dieses Jahr kann in den Sommerferien wieder gelesen werden, bis das Punkte-Konto bei Antolin überlauft 🙂

Voraussetzungen: Ihr seid zum Beginn der Sommerferien in der 1.-4. Klasse und meldet euch in einer unserer drei Zweigstellen mit Mama oder Papa für Antolin an. Natürlich solltet ihr auch einen Bibliotheksausweis haben – sollte dieser noch nicht vorhanden sein, stellen wir den natürlich auch direkt mit aus.

Los geht es am 18.06.2018 bis zum 15.08.2018 – davor bekommt ihr eure Zugangsdaten mit Benutzername und Passwort für Antolin per Post zugeschickt. Und dann kann es auch schon mit dem Lesen losgehen! Nachdem ihr eines unserer Antolin-Bücher gelesen habt, könnt ihr online auf www.antolin.de Fragen dazu beantworten. Mit jeder richtigen Antwort sammelt ihr Punkte auf eurem Konto.

Bei unseren kostenlosen Clubtreffen kannst du viele neue Freunde finden. Welche Clubtreffen es wann geben wird, das erfahrt ihr ebenfalls per Post. Ganz wichtig, meldet euch für die Veranstaltungen an – denn manche haben nur für begrenzte Teilnehmerzahlen. Den 17.08.2018, ein Freitag, solltet ihr euch schon dick im Kalender eintragen, denn da findet unsere große Abschlussveranstaltung statt!

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek Salzgitter wünschen euch auf alle Fälle viel Spaß beim Lesen und den Clubtreffen und viel Erfolg bei den Antolin-Fragen!


Abschluss Antolin 2017

Manchmal frag ich mich ja doch, wo die Zeit immer hingeht.  Acht Wochen Punkte sammeln für unseren Antolin-Wettbewerb sind schon wieder vorbei. Als Belohnung für alle fleißigen LeserInnen gibt es diesen Freitag, den 11.08.2017, eine tolle Abschlussfeier in der Bibliothek in Lebenstedt.

Wer so richtig viele Punkte erlesen hat, das erfahren wir alle ebenfalls bei der Abschlussfeier, denn es werden die Besten in jeder Klassenstufe gekürt. Ich drücke allen Teilnehmern fest die Daumen.

Wir haben natürlich noch mehr für unsere Antolin-Kinder: Denn es kommt Frau Jessusek, ihres Zeichens Märchenerzählerin und das nicht alleine, sondern sie hat mindestens ein Märchen im Gepäck. Wer Frau Jesussek kennt, weiß, dass die Märchenerzählung bei ihr ein wirkliches Erlebnis ist und wer sie noch nicht erlebt hat, der sollte sich das nicht entgehen lassen.

Los geht es um 16:00 Uhr, damit wir wissen, wer alles an dem Tag dabei ist, bitte unbedingt in einer unserer drei Zweigstellen direkt anmelden oder unter der 05341/893-3434. Natürlich können auch Begleitpersonen mitkommen (die dürfen während der Veranstaltung auch gerne im restlichen Teil der Bibliothek stöbern 😉 ).

Wir freuen uns auf euch und ganz viel Spaß am Freitag.

Knaller

Sommerclubtreffen

Unsere Treffen für unsere Sommer-Lese-Clubs gehen in die heiße Phase.

antolin-illu2

Diesen Mittwoch, am 26.07.2017, wird beim Antolin-Clubtreffen in Büchern gefaltet. Unsere Antolin-Kinder lernen, wie man aus alten Büchern wahre Schätz herstellt. Denn durch falten lässt sich aus Büchern so einiges machen – ob ein Halter für Fotos und Notizen oder ein Engel – so gut wie alles ist möglich. Das Kunstwerk kann dann am Ende verschenkt werden oder das eigene Zimmer verschönern 🙂 Die Veranstaltung findet von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Zweigstelle in Salzgitter-Lebenstedt statt.

Am 31.07.2017, nächsten Montag, findet das letzte Antolin-Clubtreffen statt und dabei wird wieder gekocht! Es werden leckere Rezepte aus Kinderbüchern nachgekocht. Treffpunkt für die Veranstaltung ist das Kniestedter Herrenhaus (VHS) in Salzgitter-Bad. Gekocht wird von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr, – und nicht vergessen, die gezauberten Speisen werden am Ende natürlich auch gegessen. 😉

Anmeldungen für beide Veranstaltungen sind in jeder Zweigstelle möglich oder unter der Telefonnummer: 05341 / 839-3434. Sollten Allergien bestehen, diese uns direkt am Telefon mitteilen bzw. auch nochmal am Tag der Veranstaltung vor Ort den Kollegen sagen.

Julius club 2017

Unsere Julianer können diesen Donnerstag, am 27.07.2017, Drehbuchautor werden! Denn bei diesem Treffen lernen sie, was Common-Craft-Videos  sind und wie man diese erstellt.  Treffpunkt ist 10:00 Uhr in der Stadtbibliothek in Salzgitter-Lebenstedt. Bis 14:30 Uhr wird gedreht – für das Mittagessen ist gesorgt 😉

In die Feuerwache Lebenstedt geht es für die Teilnehmer des Julius Clubs am Dienstag, den 01.08.2017. Bei dem Treffen erfahren unsere Julianer alles zum Beruf des Feuerwehrmanns/der Feuerwehrfrau. Es wird eine Führung durch die Feuerwache geben und sicherlich werden einige spannende und interessante Geschichten aus dem Alltag der Feuerwehrleute erzählt. Treffpunkt ist direkt die Feuerwache in Lebenstedt – wie immer geht das Treffen von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr.

Anmeldungen für die Veranstaltungen sind in jeder Zweigstelle möglich oder unter der Telefonnummer: 05341 / 839-3434.

 

Sommer, Sonne, Zeugniszeit !

Heute ist die von vielen Kindern lang ersehnte Zeit endlich gekommen:

Die Ferien beginnen!

Lange wurde auf den letzten Schultag hin gefiebert – Sommer, Sonne, Spaß haben…

Das heißt gleichzeitig aber auch, dass die Zeugnisse nach Hause gebracht wurden.

Gut oder nicht so gut – Wir appellieren an alle Eltern: Ein nicht so gutes Zeugnis ist noch kein Weltuntergang. Das Kind in den Arm nehmen: „Nächstes Jahr wird es besser, wir schaffen das schon“. Familienzusammenhalt und Unterstützung der Eltern sind dabei sehr wichtig. So gibt es keinen Ärger und Wut  und die Kinder gehen mit einem positiven Gefühl in die Ferien. Ausgeruht kann das neue Schuljahr motiviert beginnen!

Für alle, die ihre Noten im neuen Schuljahr verbessern möchten, haben wir etliche „Lernhilfen“ im Bestand.

Nun wünschen wir aber erstmal allen Schülerinnen und Schülern eine erholsame, abenteuerliche und spaßige Ferienzeit mit viel Sonnenschein!

Und für diejenigen, die noch nicht wissen, was sie so alles machen sollen in den Ferien:  wir haben den Antolin-Wettbewerb und den Julius-Club im Angebot 😉 Coole Bücher, tolle Aktionen wie z.B. Bouldern, Kochen, Besuch einer Imkerei, Abschlussparty uvm. !!! Meldet Euch noch an!!!

Fb