Eine Buchrose zaubern

Was man alles aus nicht mehr gewollten Büchern machen kann, das konnten die Teilnehmer unserer Bookogami-Kurses in den letzten beiden Wochen lernen. Jetzt habe ich noch eine Dekorationsmöglichkeit gefunden (im Blog Bibliothekarisch.de), womit man auch sicher ein Geschenk mal verschönern kann.

Benötigt wird:

  • eine altes Buch – daraus 4 Seiten
  • Kleber – flüssig und als Klebestift
  • Schere
  • Strohhalm
  • 1 Tasse schwarzer Tee oder Kaffee (stark)
  • Wasserfarbe in schwarz
  • 1 Pinsel
  • Feuerzeug und ein Teelicht (den Schritt bitte immer von Erwachsenen machen lassen)

Die Anleitung gibt es im Video bzw. auf Yotutube auch nochmals zum Nachlesen.

Dann viel Spaß beim Basteln 🙂

Jemanden etwas ankreiden – ab heute ganz einfach

ankreiden

Nie war es einfacher jemandem etwas anzukreiden! Nicht nur, dass es Tafelfarbe gibt, um beispielsweise eine Wandfläche als übergroße Tafel, z.B. im Kinderzimmer oder der Küche zur Verfügung zu stellen.

Weitere Ideen zur Verwendung von Tafelfarbe sind im Buch „Ankreiden!: 50 DIY-Projekte mit Tafelfarbe“ enthalten. Tassen, Vasen, Wandleuchten, Untersetzer, Spieltisch, Bauklötze, Frühstücksdose, Wanduhr, Halloween-Kürbis – eigentlich gibt es nichts, was es nicht gibt.

Ich bin sehr dankbar dafür, dass der Bereich „Sport“ der Systematik für Bibliotheken (SfB) nicht nur Sport umfasst, sondern auch Spiel(e/n), Basteln und Hand-/Heimwerken – da macht die Bestandspflege irgendwie mehr Spaß als immer nur die Lauf-Gymnastik-Schön-Straff-GEsund-Bücher 🙂

Rie