Mehr Kreativität im neuen Jahr

Handletter

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es neue Termine zum Handlettering in der Stadtbibliothek. Die Kurse mit der Diplom Grafik-Designerin Mechthild Waidmann werden am Freitag 05.04.2019 in der Stadtbibliothek Lebenstedt und am Freitag 26.04.2019 in Salzgitter Bad angeboten.

Handlettering
Wer es noch nicht kennt: Handlettering sind kunstvoll gestaltete Schriftzüge, Wörter, aber auch ganze Sätze. So kann man Zitate, Danksagungen oder Widmungen selber gestalten. Auch für die Gestaltung des Bullet Journals oder Scrapbooks kann man das neu Erlernte gut verwenden. Es gibt viele Anlässe, um mit besonders schöner Schrift von Hand zu schreiben.

Da momentan auch an unseren Büchern zum Thema Handlettering und Bullet Journal (Bullet Diary) großes Interesse besteht, bieten wir dieses Mal vier Kurse zum Handlettering an! Der Kostenbeitrag für den Kurs und das Material beträgt 25,- EUR. Die Mappe, welche an jede/n Teilnehmer*in ausgehändigt wird, enthält alle Materialien die für den jeweiligen Kurs benötigt werden, wie z.B. einen Brushpen, Vorlagen für Schwung- und Druckübungen.
Die jeweils 2-Stündigen Kurse waren im Januar so schnell ausgebucht, dass wir erneut 2 Kurse für Anfänger anbieten. Nach Weiterführenden Kursen wurde direkt während der Kurse im Januar gefragt, so dass wir mit Frau Waidmann gleich entsprechende Termine ausmachen konnten.

Hier nochmal die genauen Termine und Uhrzeiten:

Anfänger
• 05.April 2019 um 15:00 Uhr in der Stadtbibliothek Lebenstedt
• 26.April 2019 um 15:00 Uhr in der Stadtbibliothek Bad

Fortgeschrittene
• 05.April 2019 um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek Lebenstedt
• 26.April 2019 um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek Bad

Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl! Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter 05341 – 839 2081 oder 05341 – 839 3434.

Wi

Buchtipp: Österliches Handlettering

Meine Kollegin Neu hat neue Handlettering-Bücher bestellt. Darunter „Handlettering Ostern: Frühlingsfrische Oster-Projekte für deine Letterings“ von Katharina Schmiedicke.

Handlettering

Handlettering geht immer – Auch an Ostern! Deswegen zeigt „Handlettering Ostern“ wie man mit nur wenig Aufwand süße Frühlingsprojekte rund ums Osterfest gestalten und basteln kann. Es entstehen verschiedenste Projekte für die Kaffeetafel und kleine Deko-Objekte für die Wohnung oder das Haus. Thematisch abgestimmte Sprüche werden auf Porzellan, Eier und andere Materialien bzw. Untergründe gelettert. Perfekt für jeden Osterhasen!

Schön, dass hier kein reines Handlettering-Buch entstanden ist. Das Buch liefert die Ideen zur Umsetzung des Schriftzugs gleich mit. Anleitungen sowie Materiallisten für Osteranhänger, Einladungskarten, Vasen- und Tassendekorationen u. v. m. sind im Buch ausführlich und nachvollziehbar beschrieben. Und bis Ostern sind es ja auch nur noch sieben Wochen.

Fr

Handlettering-Kurs in der Stadtbibliothek

Handlettering – das sind kunstvolle gestaltete Schriftzüge. Wörter, aber auch ganze Sätze. Zitate, Danksagung, Widmung oder um das Bullet Diary noch persönlich zu gestalten. Es gibt viele Anlässe, mit besonders schöner Schrift von Hand zu schreiben.

Aufgrund der großen Interesses an unseren Büchern zum Thema Handlettering und Bullet Diary, bieten wir zwei Kurse zum Handlettering an! Der Eintrittspreis beträgt 20,00 EUR und enthält verschiedene Materialien wie Brushpen, Schwung- und Druckübungen. Der Kurs findet statt am 17. Januar 2019 von 15:30 – 17:30 Uhr in Salzgitter-Bad und von 18:30 – 20:30 Uhr in Salzgitter-Lebenstedt. Bitte melden Sie sich an unter 05341 – 839 2081 oder 05341 – 839 3434.

handlettering2

Mechthild Waidmann ist Diplom Grafik Designerin und betreibt eine Malschule in Braunschweig. Hier bietet sie Workshops zu verschiedenen Maltechniken an und ist oftmals sofort ausgebucht. Wir freuen uns sehr, diese bekannte Handlettering-Künstlerin bei uns begrüßen zu dürfen.

Fr

Eine neue Leidenschaft

Seit März bin ich eine begeisterte Anhängerin des Bullet Journal(ing). Es ist eine neue Form seine Aufgaben und Termine zu organisieren. „Erfunden“ hat das ganze Ryder Carroll aus Brooklyn (New York). Es ist ein Schritt von der digitalen Welt  zurück in die analoge Welt. Ryder Carroll sagt, alles was man braucht um zu starten ist ein Notizbuch und ein Stift. „Keep it as simple as you can“ ist dabei sein Motto.

Hier ein YouTube Video von Ryder Carroll, in dem er das System erklärt. Es gibt aber auch eine Homepage von ihm.

Jetzt fragt sich der eine oder andere Leser vielleicht, ja, das ist ja alles schön und gut. Aber was hat das mit der Bibliothek zu tun?

Es gibt da nämlich auch noch eine andere Möglichkeit sein Bullet Journal zu führen und zwar „mach es bunt und tob dich aus“. Zu denen gehöre ich auch. In schönster Schrift und mit Bannern für die Überschriften mache ich mein Notizbuch zu dem Kalender, den ich schon ein Leben lang suche. Da ich sowohl die Kalenderseiten als auch die Sammlungen selber gestalte sind sie komplett auf meine Bedürfnisse abgestimmt. Meine Sammlungen kann ich auch hier eintragen, denn es ist auch immer noch ein Notizbuch.

Anregungen dazu kann ich mir aus den schönen neuen Büchern zu Handschriften und Schmuckelementen holen. Wie aus diesem: „Handlettering – Das große Buch der Schmuckelemente“ Handlettering

Hier mal ein kleiner Einblick in mein Bullet Journal:BuJo

Die bunte Seite, die den Anfang des Monats August schmückt ist aus einem Malbuch für Erwachsene entnommen. Ich glaube es heißt „Atlantis“. Und oben ist eine Woche in meinem Kalendarium wie es sich jetzt im Laufe der Monate entwickelt hat. Ich habe es von Monat zu Monat mehr meinen Bedürfnissen angepasst.

Es geht also so oder so. Und wer es lieber so wie ich mag, der findet Anregung unter anderem in dem Buch von Frau Annika. Es ist bei uns übrigens bei Spo 995 SON zu finden.