Dua Lipa – ein tolles Debüt

Dua Lipa ist seit zwei Jahren im Musikgeschäft und steht gerade am Anfang ihrer Karriere. Die junge Britin – die eine fantastische Stimme hat – bewies in der Vergangenheit bereits mit mehreren Singles, dass sie verdient zu den  erfolgreichsten Nachwuchssängerinnen des Jahres gehört. Fünf Singles sind in der Zeit entstanden, darunter „Be the One“, „Hotter than Hell“ und „Blow Your Mind (Mwah)“.

Der Manager von Lana Del Rey hat schnell ihr Können erkannt und ihr einen Plattenvertrag bei Universal Music verschafft. Dieses Jahr ist dann endlich ihr Debütalbum „Dua Lipa“ erschienen. Der Titel kommt nicht von ungefähr, denn das Album, mit 17 Songs, dreht sich vor allem um sie selbst.

Auch wenn Dua Lipa noch eine junge Sängerin ist, liefert sie mit diesem Album ein großartiges Musikwerk ab. Das lässt erahnen und hoffen, dass man in Zukunft sicher noch mehr von ihr hören wird.

Im folgenden Video kann man dem Lied „New Rules“ ihrs Debütalbums lauschen:

Wf

Zwei Stimmgewalten

Das norwegische Songwriter-Duo „Stargate“ – bestehend aus Tor Erik Hermansen und Mikkel Storleer Eriksen – haben mal wieder einen neuen Hit geschrieben. Gesungen wird der Song „Waterfall“ von niemand geringerem als Sia und Pink!

Ich selber muss gestehen, dass der Song mir nicht sofort gefallen hat. Beim ersten Hören im Radio war ich einfach noch nicht überzeugt. Doch inzwischen freue ich mich immer, wenn er läuft und dann wird das Autoradio auch gerne mal etwas lauter gedreht 🙂 Pink und Sia harmonieren wirklich sehr gut zusammen und das Lied lädt spätestens nach dem dritten Hören einfach zum Mitsingen ein.

Für alle, die sich selber überzeugen wollen, hier das Video zum Song:

Kygo: Cloud Nine

kygo

Kygo!? Wer ist Kygo? Noch nie gehört! Doch, bestimmt denn zahlreiche seiner Songs hat der eine oder andere ständig im Ohr. Da gibt es z.B. „Stole the Show“, „Stay“ oder „Raging“. Na klar, sagen da bestimmt einige von euch.

Also, wer ist Kygo: bürgerlicher Name Kyrre Gørvell-Dahll und mit 24 Jahren einer der größten Popstars in Norwegen, Mitbegründer des Tropical House und seit gut drei Jahren Dauergast in den internationalen Charts. (vgl. hier)

Kygo sammelte in seiner Karriere schon zahlreiche Nummer-eins-Hits in Norwegen und mehrere Top 10 Platzierungen weltweit. Auch der Rest von Europa und die USA schenkten dem DJ und Produzenten bereits ihre Aufmerksamkeit.

Hier das langersehnte Debütalbum „Cloud Nine“ (2016). Viele der Tracks landeten in Norwegen auf Platz eins oder zwei der Charts darunter „Firestone“, „Stole the Show“, „Nothing Left“, „Stay“, „Fragile“ und „Raging“.

Hier jetzt noch etwas für die Ohren 😉

Wf