Julius-Abschluss-Party!

Julius-2017Diesen Freitag – 18.09.2017 – feiern wir wieder unsere Abschluss-Party zum Julius-Club. Es wird Musik und Tanz geben, Spiele und natürlich auch eine Kleinigkeit zu Knabbern und (alkoholfreie) Cocktails 😉 Aber das Beste dabei: Die Party ist eine elternfreie Zone! Wir wollen nur mit unseren Julianern feiern – die Eltern müssen sich dann mal gute 1,5 Stunden selber beschäftigen 😉

Natürlich verleihen wir bei der Veranstaltung auch die Julius-Diplome und es wartet auf jede/n eine kleine Überraschung.

Los geht es um 18 Uhr in der Stadt- und Schulbibliothek im Fredenberg – dort sind wir dann wirklich komplett unter uns und unsere Julianer dürfen ausnahmsweise auch mal in der Bibliothek laut sein 🙂

Wer an der Abschluss-Party teilnehmen will, kann sich persönlich in jeder Zweigstelle anmelden oder unter der Telefonnummer: 05341/839-3434.  Wir freuen uns auf ganz viele Teilnehmer und einen riesen Spaß am Abend.

P.S. Wer leider an dem Termin nicht kann, keine Sorge, spätestens ab dem nächsten Dienstag, dem 22.08.2017, können in den jeweiligen Heimatzweigstellen auch die Diplome abgeholt werden.

Abschluss Antolin 2017

Manchmal frag ich mich ja doch, wo die Zeit immer hingeht.  Acht Wochen Punkte sammeln für unseren Antolin-Wettbewerb sind schon wieder vorbei. Als Belohnung für alle fleißigen LeserInnen gibt es diesen Freitag, den 11.08.2017, eine tolle Abschlussfeier in der Bibliothek in Lebenstedt.

Wer so richtig viele Punkte erlesen hat, das erfahren wir alle ebenfalls bei der Abschlussfeier, denn es werden die Besten in jeder Klassenstufe gekürt. Ich drücke allen Teilnehmern fest die Daumen.

Wir haben natürlich noch mehr für unsere Antolin-Kinder: Denn es kommt Frau Jessusek, ihres Zeichens Märchenerzählerin und das nicht alleine, sondern sie hat mindestens ein Märchen im Gepäck. Wer Frau Jesussek kennt, weiß, dass die Märchenerzählung bei ihr ein wirkliches Erlebnis ist und wer sie noch nicht erlebt hat, der sollte sich das nicht entgehen lassen.

Los geht es um 16:00 Uhr, damit wir wissen, wer alles an dem Tag dabei ist, bitte unbedingt in einer unserer drei Zweigstellen direkt anmelden oder unter der 05341/893-3434. Natürlich können auch Begleitpersonen mitkommen (die dürfen während der Veranstaltung auch gerne im restlichen Teil der Bibliothek stöbern 😉 ).

Wir freuen uns auf euch und ganz viel Spaß am Freitag.

Knaller

And the Winner is….

Kodak_theatre.450px

CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48647

 

Dieses Jahr werden die Oscars zum 88. Mal in Los Angeles verliehen. Ein stolzes Alter hat der Goldjunge inzwischen. Prämiert werden immer die Filme des vergangen Jahres. Dabei stehen nicht nur die Schauspieler im Vordergrund, nein auch ihre Kleider. Quatsch, Spaß beiseite. Es gibt insgesamt 24 Kategorien, wenn ich Wikipedia glauben darf. Dabei werden u.a. auch Ton, Schnitt, Musik, Make-Up (wo wir dann doch wieder bei der Schönheit wären) prämiert. Also mal die Leute hinter der Kamera.

Natürlich sind die Spekulationen um den Oscar für die beste Hauptrolle, den besten Film, die besten Nebendarsteller immer am Größten. Dieses Jahr stellt sich z.B. die Frage, ob Leonardo DiCaprio endlich seinen Oscar bekommt. Er ist als bester Hauptdarsteller für ‚The Revenant“ nominiert. Den Golden Globe hat er schon gewonnen, was immer als sehr positives Indiz für den Oscar gewertet wird. Zu wünschen wäre es ihm, nach insgesamt 6 Nominierungen. Ich selber bin etwas hin- und hergerissen, denn auch Eddie Redmayne (‚The Danisch Girl‘) oder Matt Damon (‚Der Marsianer‘) haben in ihren Filmen sehr überzeugt. Es bleibt abzuwarten, wer heute etwas mehr Platz auf seinem Kamin machen muss.

So, wer hat nun gewonnen? Wikipedia hält seine Seite ‚Oscarverleihung 2016‚ für uns schon während der Bekanntgabe der Gewinner immer auf dem aktuellen Stand. Wer also heute Nacht nicht wach bleiben konnte, kann dort nachsehen, ob sein Daumen drücken geholfen hat 🙂

Wer waren eure Favoriten? Wie hat euch die Preisverleihung gefallen – wenn ihr sie gesehen habt?