Tag der Buchliebhaber – National Book Lovers Day in den USA

… oder auch Ehrentag der Bücherfreunde und Leseratten!

Warum genau heute der Tag der Buchliebhaber in den USA ist, konnte ich nicht herausfinden – ist also einfach so.

Ebenfalls konnte ich nicht herausfinden, ob dieser Tag etwas mit dem heutigen US-amerikanischen Tag des Milchreis (engl. National Rice Pudding Day) oder dem Internationalen Ehrentag der Kunst (engl. International Art Appreciation Day) oder dem US-amerikanischen Tag des Vizepräsidenten (engl. National Veep Day) zu tun hat.

Ich vermute … eher nicht 🙂

Aber, um Bücher zu feiern, ist ja jeder Anlass recht!

Wir haben in der Bibliothek ganz erfreut festgestellt, dass mit der Corona-Pandemie bei Vielen die Lust zu lesen wieder zurückkam. Also feiern Sie mit uns heute diesen amerikanischen „Book Lovers Day“ – kommen Sie in die Bibliothek und stöbern Sie insbesondere in den grade sehr gut gefüllten Neuerwerbungsregalen.

Hg

Kinder und ihre Lieblingsgeschichten

ZDF heute hat zum „Tag der Buchliebhaber“, der am 09.08.  war, ein schönes Video gepostet in dem Kinder erzählen, warum dieses eine Buch ihr Lieblingsbuch ist:

Und auch die Kinder-Medien-Studie von 2017 belegt: Kinder und Jugendliche lesen! In der Studie gaben 72% der vier bis 13- jährigen an, dass sie in der Woche mehrmals zu einem Buch oder einer Zeitschrift greifen. Eine wirklich schöne Zahl, wie ich finde 🙂 Andere Freizeitbeschäftigungen wie Spielekonsolen oder Tablets lagen dahinter.

Weitere Fakten zur Studie gibt es auf der Seite von ZDFheute. Mir macht die Studie etwas Mut, dass wir Bibliotheken, der Buchhandel und die Verlage auch die Kinder bei uns doch noch erreichen 🙂 Und eigentlich finde ich, sollte jeden Tag im Jahr ‚Tag der Buchliebhaber‘ sein – so ist das zumindest bei mir.