Echte Bären fürchten sich nicht

Ich gestehe: Ich liebe Bilderbücher! Und wenn sie dann noch ein für Kinder beängstigendes Thema so humoristisch rüberbringen, wie „Echte Bären fürchten sich nicht“, geht mir das Herz auf.

Familie Bär liegt im Bett und schläft tief. Nur Bodo, der jüngste Spross, ist hellwach, weil er ein Geräusch gehört hat, welches ganz sicher von einem Monster stammt. Aus Furcht brüllt er die ganze Familie wach. Vater Bär glaubt nicht an Monster. Deswegen nimmt er seine Familie und geht mit ihnen nachts in den dunklen Wald, denn da ist nichts, wovor man sich fürchten müsste. Überhaupt ist Vater Bär ein „echter Bär“, der sich nicht fürchtet. Oder?

Ein tolles Buch mit Reimen von Paul Maar, dem geistiger Schöpfer des Sams. Und detailreichen Bildern von Paula Metcalf. Nicht nur für Kinder lesenswert.

In unserem Bestand bei den Bilderbüchern unter DAL.

Fr

Nachlese: Kerzenlesung in der GS Am Ziesberg

Die Grundschule Am Ziesberg lud uns ein, an der diesjährigen Kerzenlesung teilzunehmen. Da uns die Leseförderung sehr am Herzen liegt, sagten wir gerne zu. So machten sich meine Kollegin Frau Schulz und ich am Nachmittag des 05.12 auf dem Weg zur Grundschule.

Bei der Kerzenlesung wird den Jahrgängen 1 bis 4 etwas vorgelesen. Das Thema wechselt regelmäßig, dieses Jahr lautete es „Weihnachten“. Um 16:15 und 17:15 Uhr lasen die Lehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern bei Kerzenschein und vorweihnachtlicher Stimmung vor.

Wir hatten passend zum Thema „Weihnachten“ eine große Anzahl kindgerechter Büchern dabei, in denen die Kinder während der Pause stöbern konnten. Meine Kollegin hatte ein Quiz vorbereitet, bei welchem die Kinder Schokolade und dünne Lesehefte gewinnen konnten. Es erfreute sich sehr großer Beliebtheit. Auch unsere Mal-Ecke kam sehr gut an.

Uns hat es viel Freude bereitet, mit einem Stand Präsenz zu zeigen und mit den Schulkindern ins Gespräch zu kommen. Bei der nächsten Kerzenlesung sind wir gerne wieder mit dabei.

(Fr)

Nachlese Teil 2: Bundesweiter Vorlesetag

Wasserburg in Salzgitter-Gebhardshagen

Vorlesetag 4

Der Bundesweite Vorlesetag fand dieses Jahr zum Teil an ungewöhnlichen Orten statt, um Kindern zu zeigen, dass überall gelesen werden kann. Einer dieser besonderen Orte war die alte Wasserburg in Gebhardshagen. Hier wurde die Geschichte von „Balthasar und der Bibliotheksfledermaus“ vorgelesen und passend dazu konnte ein Bild ausgemalt werden. Dieses nahmen die Kinder als Andenken mit nach Hause.
Gelesen werden sollte eigentlich im Kellergewölbe der Burg. Doch auf Grund der kalten Temperaturen wurde die Aktion in den großen Ratssaal verlegt. Dies war für die Kinder jedoch genauso aufregend! Und passend zu Geschichte gab es viele Informationen zum Mittelalter, zu Rittern und – natürlich – zu Fledermäusen. (Mey)

Zudem waren wir im Kino in Salzgitter-Lebenstedt vertreten. Insgesamt erreichten wir mit dem Vorlesen über 400 interessierte Kinder. Ein voller Erfolg für uns als Stadtbibliothek! 2019 sind wir wieder dabei.

Nachlese Teil 1: Bundesweiter Vorlesetag

Am 16.11.2018 fand der diesjährige Bundesweite Vorlesetag statt, eine Initiative von Die Zeit, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn um Kindern die Freude am Lesen vorzuleben. Auch das Team der Stadtbibliothek Salzgitter war zahlreich vertreten, wie Sie in unserer 2teiligen Nachlese erfahren:

Stadtbibliothek Salzgitter-Bad

Vorlesetag 1Der Kindergarten Christ-König besuchte uns an diesem Tag mit allen Vorschulkindern. Unsere Lesepatinnen Frau Lipper, Frau Wetter und Frau Uthardt bekamen je 4 Vorlesekinder zugeteilt und lasen aus beliebten Bilderbüchern vor. So waren unter an-derem Titel wie „Mein Hund ist grün“ von Pascal Biet, „Der Schluckauf“ von Ingrid Sissung und „Paul Wüterich“ von Antje Bohnstedt dabei. Der Rest der Gruppe bekam von mir ein Bilderbuchkino zu sehen: „Pippilothek???, eine Bibliothek wirkt Wunder“. Danach wurde gemalt und natürlich in den vielen tollen Bilderbüchern geschmökert.  (Kle)

 

Kleines Kino in Salzgitter-Bad

Der Vorlesepate Herr Pozzato hat gemeinsam mit Herrn Griesbach einen doch mal anderen Kinobesuch den Kindergartenkindern ermöglicht. Mit viel Show wurde im Kino vorgelesen. Die Kinder vom Kindergarten Heilige Dreifaltigkeit von der Hubertusstrasse waren zuerst dran. Danach kam der Kindergarten KunterBund und alle hatten das Vergnügen, sich in die roten bequemen Sessel zu lümmeln und tolle Bilder auf der großen Leinwand zu den Büchern zu sehen. Allen hat es riesig Spaß gemacht, jedoch kam die Frage nach dem Popcorn auf. Denn wenn man schon mal im Kino ist, darf Popcorn nicht fehlen, oder? Recht haben die Kinder und wer weiß, vielleicht wird es im nächsten Jahr tatsächlich Popcorn geben… (Kle)

 

Realschule Salzgitter-Bad

Vorlesetag 3

Die Realschule-SZ-Bad lud uns ein, den Jahrgängen 6 und 7 vorzulesen. Und gerne haben wir zugesagt. Überhaupt war die Idee der Realschule echt toll: Allen Klassen, von Stufe 5 bis 10, wurde vorgelesen. Oft vergisst man, dass auch ältere Kinder und Jugendliche noch gerne vorgelesen bekommen. Neben uns beiden Bibliothekaren waren Buchhändler, ehemalige Lehrer, Mitglieder des Staatstheaters Braunschweig und eine Mutter geladen, so dass ganz vielfältige Leser und Bücher dabei waren.

Für uns war es schon ein wenig aufregend, ob den Jugendlichen unsere Auswahl gefällt und sie zuhören werden. Aber kaum hatten wir angefangen, sanken die ersten Köpfe auf den Tisch und es wurde andächtig gelauscht. In jeder der Klassen. Das war schön und hat richtig viel Spaß gemacht! (Bu / Fr)

 

 

 

 

Der Herbst!

Die Blätter färben sich bunt ein, fallen von den Bäumen und machen den Spaziergang zu einem tollen geräuschvollem Erlebnis. Außerdem eingekuschelt im Mantel und der Mütze aufm Kopf ist man perfekt gekleidet für das Wetter.
Was kann es Schöneres geben?

Ganz genau…eine tolle Geschichte bei der es um den Herbst geht…

Herbst

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!“
„Herr Herbst zieht aus seinem Jahreszeitenhäuschen aus, um gemeinsam mit den Kindern Drachen steigen und Blätter im Wind wirbeln zu lassen. Doch da drohen abscheuliche Regenschauer, dem Vergnügen ein jähes Ende zu bereiten! Da muss sich Herr Herbst wohl etwas einfallen lassen …“ (Quelle: Don Bosco Medien)

Ein tolles Kamishibai –Erzählkartenset für Kinder mit tollen Liedern, tollen Illustrationen und eine tolle Geschichte, die Lust macht den Herbst und seine Seiten zu entdecken.

Die Klanggeschichte für das Kamishibai (Erzähltheater) ist ab sofort zum Ausleihen in der Stadtbibliothek erhältlich!

So

Adventsspaß für 5- bis 8jährige Kinder

Advent

Wir möchten mit euch, liebe 5- bis 8jährige Kinder, in Salzgitter-Lebenstedt die Vorweihnachtszeit genießen. Gemeinsam wird gebastelt, gemalt und  wir hören Geschichten. Und weil das einfach so viel Spaß zusammen macht, haben wir gleich 3 Termine für euch:

Do, 06.12.2018 um 15:00 Uhr: Spiel und Spaß am Nikolaustag

Do, 13.12.2018 um 15:00 Uhr: Es weihnachtet sehr

Do, 20.12.2018 um 15:00 Uhr: Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest

Bitte meldet euch für die Veranstaltungen im Voraus an, am besten gleich telefonisch unter 05341 / 839-3434 (Di – Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr).

Die Veranstaltungen finden alle in der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt statt, der Eintritt ist frei.

Fr

 

Torben Kuhlmann: Edison – das Rätsel des verschollenen Mäuseschatzes

Pete, die kleine Maus, will den versunkenen Schatz seines Vorfahren bergen. Er kommt nach New York und bittet einen alten Mäuseprofessor um Hilfe. Dieser lehnt zuerst ab, doch dann beginnen beide mit den Nachforschungen.

Konstruiert werden soll ein Gefährt das sich unter Wasser bewegen kann. Pete und der Professor bauen ein Unterseeboot und das Abenteuer beginnt. Die beiden Mäuse finden schließlich den Schatz des Vorfahren, doch dabei handelt es sich nicht um Gold oder Juwelen. Es ist eine Erfindung! Diese brachte den Mäusen und den Menschen das Licht in die Dunkelheit: die Glühbirne!

Torben Kuhlmanns warme, liebevolle Zeichnungen eröffnen dem Leser eine faszinierende Welt aus Sicht der Nager. Kuhlmanns zeichnerische Sorgfalt und seine Liebe zum Detail kommen in atemberaubenden Bildern zum Tragen. Die detaillierten Technikzeichnungen überzeugen genauso wie die großformatigen Illustrationen beeindrucken.

Edison ist nach Lindbergh und Armstrong das dritte Mäuseabenteuer und ein wahrer Lesegenuss!

„Lindberg: die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ (Teil 1), „Armstrong: die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond“ (Teil 2) und „Edison: das Rätsel des verschollenen Mäuseschatzes“ (Teil 3) sind im Bestand der Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbibliothek zu finden.

 

 

Wf