Buchtipp: Die Reise unserer Gene

Ein neuer Spiegel-Bestseller zieht in den Bestand der Stadtbibliothek ein: Die Reise unserer Gene von Johannes Krause (BIO 138 KRA).

Krause ist Direktor des Max-Planck-Instituts für Menschheitsgeschichte in Jena und des Max-Planck-Harvard-Forschungszentrums. Er wirkte u. a. an der Entschlüsselung der DNA des Neandertalers mit. In dem neuen Wissenschaftszweig Archäogenetik ist er einer der führenden Köpfe.

Sein Buch „Die Reise unserer Gene : eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren“ liest sich dabei keinesfalls trocken. Karten verbildlichen die großen Wanderungen und die damit einhergehende Entwicklung unserer Gene seit der Urgeschichte. Durch Kriege und Krankheiten verschwanden Populationen, andere überlebten und konnten sich weiterentwickeln. Ein spannender Bericht über die Menschheit.

Reise

Migration und Wanderungsbewegungen sind keine Phänomene der Neuzeit: Seit der Mensch den aufrechten Gang beherrschte, trieb es ihn aus seiner Heimat Afrika in die ganze Welt, auch nach Europa. Bis vor Kurzem lag diese Urgeschichte noch im Dunkeln, doch mit den neuen Methoden der Genetik hat sich das grundlegend geändert. Johannes Krause, einer der führenden Experten auf dem Gebiet, erzählt gemeinsam mit Thomas Trappe, was uns die Gene über unsere Herkunft verraten: Gibt es „Urvölker“? Wann verloren die frühen Europäer ihre dunkle Haut? Welche Rolle spielte die Balkanroute in den vergangenen 40 000 Jahren? Eine große Erzählung, die zeigt: Ohne die Einwanderer, die über Jahrtausende aus allen Richtungen nach Europa kamen und immer wieder Innovationen mitbrachten, wäre unser Kontinent gar nicht denkbar.

Fr

Filmtipp: Ein Dorf zieht blank

Obgleich der Filmtitel wenig Anreiz bietet, den Film zu sehen, handelt es sich hierbei um eine weitere französische Komödie mit Sprachwitz und Tiefgang.

Dorf

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen…

Fr

Filmtipp: Champagner & Macarons

Der Titel verrät es bereits: Hier kommt eine französische Komödie. Sie finden Sie bei uns im Bestand unter DVD C.
Champagner

Produzentin Nathalie lädt zur großen Gartenparty in ihre Villa vor den Toren Paris‘ – neben ihrem alternden Fernsehstar Castro und ihrer Schwester Hélène sind noch viele illustre Gäste dabei. Man bewundert und verachtet sich, tanzt und singt, fühlt sich cool und lebendig – und vielleicht ein bisschen einsam auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten. Als die Champagnerkorken knallen, fallen die Masken und geben den Blick frei auf ein unberechenbares Pulverfass der Emotionen

Fr

Neues im Großdruck

In der letzten Zeit gab es in den Zweigstellen vermehrt Nachfragen nach neuen Büchern, die in großer Schrift geschrieben sind. Natürlich kann man, wenn man Probleme mit dem Lesen kleiner Schrift hat, auf eBooks, bei denen man die Schriftgröße auf dem Lesegerät selbst einstellen kann, zurückgreifen, aber das ist einfach nicht dasselbe, wie ein Buch in den Händen zu halten! Abgesehen davon, dass man sich auch noch mit der notwendigen Technik auseinander setzen muss.

Nach Durchsicht des Bestandes fiel auch auf, dass im Regal noch einige veraltete Schätzchen standen, die irgendwann in den achtziger Jahren angeschafft wurden. Leider sahen sie inzwischen auch genau so aus und die mochte niemand mehr mit nach Hause nehmen!

Also haben wir mit Unterstützung der Bibliotheksgesellschaft etwas Geld in die Hand genommen und sind auf die Suche nach Veröffentlichungen im Großdruck gegangen. Dabei fiel auf, dass es leider nicht mehr viele Verlage gibt, die Bücher in großer Schrift veröffentlichen. Da bleiben hauptsächlich noch eine Reihe bei dtv oder aber der kleinere AAVAA-Verlag, die regelmäßig neue Bücher herausbringen.

Wir hätten gern noch ein paar Bände mehr ausgesucht, aber ohne die notwendige Auswahl fällt das sehr schwer.

Aber trotzdem konnten wir einige Neuanschaffungen für unseren Bestand finden. Dabei sind ganz unterschiedliche Bücher, wie zum Beispiel der Lyrikband von Mascha Kaleko mit dem Titel“Sei klug und halte dich an Wunder“ oder die Liebesgeschichte „Ich weiß, du bist hier“ von Laura Brodie herausgekommen. Selbstverständlich haben wir auch neue Titel für Krimifreunde dabei.

La

Bryan Adams: Shine A Light

Bryan Adams gehört zu den erfolgreichsten Musikern und größten Stars, die Kanada hervorgebracht hat.

Seine Karriere dauert bereits rund 40 Jahre, in dieser Zeit hat Bryan Adams sieben Nummer-eins-Alben herausgebracht und zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen bekommen.

2019 präsentiert er sein neues Album „Shine A Light“, für das er sich hochkarätige Unterstützung holte. Es ist bereits das 14. Studioalbum des kanadischen Rocksängers und Weltstars.

Wie das neue Album klingt, konnten wir schon mit der Single „Shine A Light“ als Kostprobe hören, diesen Song hat er mit Ed Sheeran geschrieben und produziert.

Auf „Shine A Light“ mit seinen zwölf Songs wartet auf die Hörer ein vielseitiger, starker Mix aus Rock, Pop und R’n’B und natürlich die unverwechselbare Stimme von Bryan Adams. Als besonderer Gast ist auch Jennifer Lopez im Song „That’s How Strong Our Love Is“ mit von der Partie.

Wf

Udo Lindenberg: MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik

Vom 4. bis zum 6. Juli 2018 waren 1500 Gäste dabei als Udo Lindenberg für die berühmte Konzertreihe „MTV Unplugged“ die Segel setzte. Der Panikrocker spielte drei Auftritte in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel für das Livealbum „Udo Lindenberg: MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik“.

Die Konzerte dauerten rund dreieinhalb Stunden, bei denen Lindenberg von zahlreichen hochkarätigen Gästen unterstützt wurde. Darunter Jan Delay, Andreas Bourani, Gentleman, Materia und Maria Furtwängler, der Schockrocker Alice Cooper, die Tex-MeX-Rocker The Last Bandoleros und die Australier Angus und Julia Stone.

Mit auf der Bühne waren einige Musiker des NDR-Elbphilharmonie-Orchesters, Udos siebenköpfige MTV-Unplugged-Band, der Panik-Chor, die Pustefix Bläser und die Kids On Stage.

Gemeinsam spielten sie Hits wie „Hoch im Norden“, „Cowboy Rocker“ und „Der Astronaut muss weiter“, so aber hat man diese Songs noch nie gehört: Udo Lindenberg völlig ohne Strom.

Wf

 

Buchtipp für Schweden-Liebhaber

Zwei Neuerscheinungen haben ihren Weg in unseren Bestand gefunden:

Schweden

„Unterwegs in Schweden“ und das „Schweden Buch“, beide Signatur Erd 481

Beide Bücher sind großformatige, bildgewaltige Bildbände. Schwedens unvergleichbare Natur, die pulsierenden Großstädte, das Leben alter Traditionen, Ecken abseits der üblichen Touristenpfade – für diese Bücher braucht man Zeit, um sie zu lesen. Jeder Seite macht Lust auf die Nächste, an den professionellen Fotografien mag man sich kaum sattsehen.

Wer die Muße zum Lesen und Studieren der beiden Bücher hat, bekommt hier zwei Reiseführer an die Hand, die, mehr Bild als Text, Sehnsüchte wecken. Sehnsucht nach Sommer in Schweden.

Fr