Einladung zur heutigen Lesung in Sz-Bad

foto_fischer

Heute besucht die Regionalautorin Annette-Josefine Fischer uns in der Stadtbibliothek Salzgitter-Bad. Hier stellt sie ihren neusten Krimi „Das Herrenhaus am Elm“ vor. Die Lesung beginnt um 18 Uhr, Karten sind an der Abendkasse für 5,- EUR erhältlich.

Der Handlungsort ist ein fiktives Herrenhaus am Elm mit regionalem Bezug zum Wohnort der Autorin und auch zur Stadt Braunschweig. Wer noch nichts von Klara und Ernst gehört hat, sollte auf jeden Fall kommen, denn Frau Fischer wird in ihrer Lesung auch aus dem zuvor veröffentlichten Krimi „Schwarze Perlen – ein Fall für Klara und Ernst“ lesen.

Nach der Lesung bleibt Zeit für eine Fragerunde mit der Autorin.

Fr

Lesung mit Annette-Josefine Fischer

Frau Fischer wohnt bei Braunschweig und schreibt Kriminalromane, Kurzgeschichten und Gedichte. Fast alle mit regionalem Bezug. So wie ihr Ermittler-Duo Klara Wellinghaus und Ernst Ostenhof. Klara ist eine ältere Dame. Sie ist sehr neugierig, betätigt sich gerne als Hobby-Detektivin und hat dafür auch ein gutes Gespür . Ernst ist Klaras Freund und gerät durch sie immer wieder in detektivische Ermittlungsarbeit. Sehr zu seinem Leidwesen. foto_fischer

Frau Fischer schreibt leicht verständlich, humorvoll und unterhaltend. Ihre Geschichten sind knapp im Umfang und Braunschweig spielt eine wesentliche Rolle. Wir freuen uns sehr, diese regionale Autorin bei uns begrüßen zu dürfen.

Die Lesung findet am 21. Februar 2019 um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek Salzgitter-Bad statt. Der Eintritt kostet 5,- EUR und die Karten erhalten Sie in allen drei Zweigstellen.

Fr

Ausstellung „federleicht“ in Lebenstedt

ruschinzikEin neues Veranstaltungsformat hat Premiere in der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt: „Kunstvoll ins Wochenende“ heißt es am Freitag, 8. Februar von 16 bis 18 Uhr.

Zwei Künstler aus der Region präsentieren gemeinsam eine Auswahl ihrer aktuellen Werke – von der Natur inspiriert, facettenreich, mal lebhaft-heiter, mal nachdenklich-anmutig.

„Federleicht“ ist dabei vieldeutig: Die gebürtige Salzgitteranerin Simone Ruschinzik (Söhlde) zeigt neben allerlei Federvieh, darunter eine Kollektion von ausdrucksstarken Hühner-Portraits, bunte Kois, die schwerelos durchs Wasser gleiten und auch ein Bild ihrer Katze, bei deren Anblick ihr immer „federleicht ums Herz“ werde, so die Künstlerin.

Reinhard Carl (Münstedt) präsentiert federleicht dahinschwebende Tänzerinnen, luftige Landschaften, Stilleben, Szenen mit leichten Stoffen, sowohl gemalt, als auch in Spachteltechnik.

ruschinzik2Ein breites Spektrum an Themen und Motiven in Acryl, so vielfältig wie die Natur selbst.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 8. Februar 2019 ab 16:00 Uhr statt.  Die Künstler sind vor Ort und geben bei einem Glas Sekt oder einer Tasse Kaffee gern Einblicke in ihre Arbeiten.

Bis zum 24. April können die Bilder während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Lebenstedt (Di-Fr 10-19 Uhr, Sa: 10-14 Uhr) betrachtet und natürlich auch käuflich erworben werden.

Neu

 

31. Januar: Finissage & Vortrag von Zaki Al-Maboren

Großformatige Tücher und Bilder in allen Farben des Regenbogens, verspielte, filigrane Stadt-Landschaften mit goldenen Reflexen… Eine farb- und stimmungsgewaltige Ausstellung geht zuende.

 

Am 31. Januar lädt der aus dem Sudan stammende Künstler Zaki Al-Maboren zu einem abschließenden Vortrag ein:

„Die politische Verantwortung von Kunst“, ab 16 Uhr in der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt. Der Eintritt ist frei.

Kommen Sie mit dem Künstler und anderen Interessierten ins Gespräch, lassen Sie sich zum Nachdenken anregen oder genießen Sie einfach die Athmosphäre inmitten der „Regenbogenfelder“.

Zaki Al-Maboren steht für Vielfalt, Bunt statt Grau, das Verbindende zwischen Kulturen und Völkern… Aber sehen Sie selbst 🙂

Donnerstag, 31.01.2019, 16:00 Uhr (der Vortrag dauert ca. 30min; bis 18:00 Uhr ist der Künstler anwesend)

Neu

 

 

Vortrag zur Frauenliteratur

Das Frauenwahlrecht feiert in Deutschland sein 100jähriges Bestehen. Das allein ist schon positiv, doch darüber hinaus stehen alle Belange der Frauen mehr im Fokus, als es in den letzten Jahren der Fall ist.

schwestern

Passend hält die Schauspielerin Marjam Azemoun dazu einen Vortrag in der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt. Das Thema lautet „Alle meine Schwestern – ein Abend zur Frauenliteratur“. Denn was wäre die Literatur ohne die kämpferischen, aufgeschlossenen, vielseitigen und schreibstarken Frauen?

Der Vortrag beginnt am Dienstag, 05. Februar 2019 um 19:00 Uhr. Der Eintritt kosten 5,- EUR, Karten sind in allen drei Zweigstellen erhältlich.

Fr

Handlettering-Kurs in der Stadtbibliothek

Handlettering – das sind kunstvolle gestaltete Schriftzüge. Wörter, aber auch ganze Sätze. Zitate, Danksagung, Widmung oder um das Bullet Diary noch persönlich zu gestalten. Es gibt viele Anlässe, mit besonders schöner Schrift von Hand zu schreiben.

Aufgrund der großen Interesses an unseren Büchern zum Thema Handlettering und Bullet Diary, bieten wir zwei Kurse zum Handlettering an! Der Eintrittspreis beträgt 20,00 EUR und enthält verschiedene Materialien wie Brushpen, Schwung- und Druckübungen. Der Kurs findet statt am 17. Januar 2019 von 15:30 – 17:30 Uhr in Salzgitter-Bad und von 18:30 – 20:30 Uhr in Salzgitter-Lebenstedt. Bitte melden Sie sich an unter 05341 – 839 2081 oder 05341 – 839 3434.

handlettering2

Mechthild Waidmann ist Diplom Grafik Designerin und betreibt eine Malschule in Braunschweig. Hier bietet sie Workshops zu verschiedenen Maltechniken an und ist oftmals sofort ausgebucht. Wir freuen uns sehr, diese bekannte Handlettering-Künstlerin bei uns begrüßen zu dürfen.

Fr

Veranstaltungen im neuen Jahr

Auch 2019 bieten wir Ihnen ein buntes Potpourri an Veranstaltungen. Unser Veranstaltungsflyer für das 1. Quartal 2019 ist gerade erschienen und in allen drei Zweigstellen erhältlich. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack, was wir Erwachsenen bieten:

Im Januar eröffnet das FrauenFotoForum seine Ausstellung in der Stadtbibliothek Salzgitter-Bad und der Literaturkreis bespricht das Buch „Becks letzter Sommer“ von Benedict Wells. Zum Thema „Wölfe“ gibt es eine Diskussions- und Fragerunde und der präparierte „Salzgitter-Wolf“ kann bewundert werden.

Im Februar hält der Kasseler Künstler Zaki Al-Maboren einen Vortrag zum Ende seiner Ausstellung „Regenbogenfelder“ in Salzgitter-Lebenstedt. Es trifft sich erneut der Literaturkreis, dieses Mal für das Buch „Novembermädchen“ von Kathrin Tempel. Zudem wird die Ausstellung „federleicht“ von Simone Ruschinzik und Reinhard Carl in Salzgitter-Lebenstedt eröffnet. Nach Salzgitter-Bad kommt die Autorin Annette-Josefine Fischer und stellt ihren Regionalkrimi „Das Herrenhaus am Elm“ vor.

Im März findet die alljährliche Buchmesse in Leipzig statt. Es gibt wieder eine Sammelfahrt ab Lebenstedt und Bad. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen.

Alle Veranstaltung im 1. Quartal finden Sie auch auf unserer Homepage im Veranstaltungskalender.

Fr